Musikverein Eckartsweier

Die Geschichte des Vereins

Der 29. Februar 1968 war durch die Bildung des “Freundeskreises zur Gründung einer Blasmusik“ die Geburtsstunde unseres heutigen Musikvereins.

Den Anstoß zur Gründung des jetzigen Musikvereins gab eigentlich die Blasmusikschule Kehl des Landkreises Kehl.
Eine Anfrage bei Franz Heymann, dem Leiter der Blasmusikschule, ergab spontan dessen Zustimmung, die Ausbildung dieser Schüler selbst zu übernehmen.
Wir glauben hier sagen zu können, dass ihm die Arbeit mit den Jugendlichen trotz seiner arbeitsmäßigen Überlastung viel Freude gemacht hat.

Am 29. Februar 1968 wurde in Anwesenheit von Franz Heynemann der “Freundeskreises zur Gründung einer Blasmusik“ ins Leben gerufen, wobei Bürgermeister Alfred Hetzel den Vorsitz übernahm.
Insgesamt 18 Mädchen und Jungen erklärten sich bereit, ein Instrument zu lernen. Finanziell unterstützt durch die Eltern, Mitglieder des Freundeskreises der Gemeinde Eckartsweier, durch den Landkreis Kehl sowie verschiedene Spender konnten für insgesamt 6.162,20 DM Instrumente gekauft werden.

MVE im Jahr 1970 
zoom

Die Ausbildung übernahm der für uns alle unvergessene Franz Heynemann aus Auenheim. Ihm zur Seite standen zwei unermüdliche Helfer, Fritz Weislogel und Hermann Böcherer. Am 22. Dezember 1968 kam die erste Bewährungsprobe für die jungen Musiker, als im Kronensaal ihr erstes Konzert stattfand.

Im Jahr 1970, nachdem sich die Gruppe bei verschiedenen Anlässen der Öffentlichkeit vorgestellt hatte, eine zweite Gruppe in Ausbildung war und noch zwei “alte Musiker“ zur Kapelle gekommen waren, ergriffen die Verantwortlichen die Initiative, benannten den Freundeskreis um in “Musikverein Eckartsweier“ und ließen den Verein ins Vereinsregister eintragen.

Mit unserem Patenverein “Rheinlust“ Goldscheuer und “Konkordia“ Willstätt, dem Männergesangsverein sowie der Gastkapelle aus Auenheim fand ein eindrucksvolles Festbankett statt.

Als am Sonntag beim Festgottesdienst, beim Frühschoppenkonzert, beim Sternmarsch und beim anschließenden Festkonzert von vielen benachbarten Musikvereinen zum ersten mal “richtig“ Blasmusik in Eckartsweier erklang, war man sich einig, dass dieser junge Musikverein ein fester und schöner Bestandteil des Dorfes werden wird.

MVE im Jahr 1980 
zoom

Nach dem erfolgreichen Start des Vereins übergab Franz Heynemann im Jahr 1972 den Dirigentenstab weiter an Fritz Weislogel, welcher den Verein bis Ende 1980 leitete.
Unter seiner Führung blühte der Verein auf. Ein besonderer Verdienst von Fritz Weislogel war seine intensive Arbeit mit den Jungmusikern.
So blieb es nicht aus, dass er eine Jugendkapelle aufstellte, die bei fünf Wertungsspielen ihr Können unter Beweis stellte und stets gute Ergebnisse erzielte.

 
 
 

Musikverein Eckartsweier · Hohnhurster Str. 20 · 77731 Willstätt-Eckartsweier · Tel: 07854-980017 ·  info@musikverein-eckartsweier.de